Treemap: Mithilfe einer zusätzlichen Dimension können Sie Zusammenhänge noch schneller erfassen

Unser neues Visualisierungselement, die „Treemap“, dient zur intuitiven Erfassung besonders markanter Werte innerhalb großer Datenmengen. Die Farbe als zusätzliche Dimension lässt eine genauere Einordnung der Werte zu und stellt diese zueinander in Beziehung.

Erfunden wurde diese Form der Visualisierung in den frühen 1990er Jahren von Ben Shneiderman. Platzmangel auf seinen Server-Festplatten ließ ihn nach einer Möglichkeit für die übersichtliche und intuitive Darstellung von Daten und ihrer Größe suchen.

Unsere Visualisierung bildet die Vermietungsstruktur einer Immobilie ab. Hierbei wurden die zwei Kennzahlen „Restlaufzeit Mietvertrag“ und „Mieteinnahmen“ visualisiert.
Die Größe der Rechtecke symbolisiert die Mieteinahmen und zeigt demnach wie wichtig der Mieter ist: Je größer, desto höher die Einnahmen. Die Färbung steht für die Restlaufzeit des Mietvertrages. Hier wurde ein Gelbton als Warnfarbe oder Aufforderung zur Aktion genutzt. Je dunkler eine Fläche ist, desto kürzer die Restlaufzeit. Dadurch wird erkennbar, dass entweder dringend mit dem Mieter über eine Vertragsverlängerung geredet oder nach einem neuen Mieter gesucht werden sollte. Je größer die Fläche, desto relevanter.

Bei Fragen oder Anmerkungen steht Ihnen Holger Gerhards gerne zur Verfügung:
Holger Gerhards
0228-30497700
h.gerhards@gmc2.de

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons