Heute gratulieren wir unserem Mitarbeiter Alexander Gusser zu seiner ersten Veröffentlichung. Der Artikel, der heute im BI Spektrum erscheint, trägt den Titel „#transparente Analyse geschäftsrelevanter Daten“ und dreht sich um Fragestellungen aus dem Bereich Social Media Analytics.

Er ist der Erste der TDWI Young Guns, der die Möglichkeit hat, ein innovatives und aktuelles Thema, mit dem er sich bereits während seiner Bachelorarbeit beschäftigte, zu platzieren. Sie möchten mehr über die TDWI Young Guns erfahren?

Eine kleine Zusammenfassung des Artikels haben wir natürlich auch für Sie:

Überall hört man nur noch Social Media. Der Begriff hinter dem so viel mehr steht als „soziale Medien“ ist heutzutage wichtiger denn je und gewinnt immer stärker an Bedeutung. Informationen, Meinungen und die Nutzer lassen sich im sozialen Netz finden. Innerhalb von Twitter, Facebook, Xing, LinkedIn etc. existieren große Mengen an bisher teils ungenutzten, geschäftsrelevanten Daten. Vor diesem Hintergrund ist eine detaillierte Analyse über die Postings und Diskussionen in Foren, Blogs und sozialen Netzwerken nötig. Ein Instrument, um Meinungen, Trends und Stimmungen sichtbar und quantitativ messbar zu machen, ist die Sentimentanalyse.

Was habe ich als Unternehmen davon? Welche Ansätze existieren für eine Sentimentanalyse? Wie sieht eine Sentimentanalyse konkret aus? Diese Fragen werden im Artikel von Alexander Gusser beantwortet.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons