Familie oder Job? Karriere oder Kinder? In Zeiten der flexiblen Arbeitszeitgestaltung sollte diese Frage eigentlich überflüssig geworden sein. Wir sollten nicht mehr von einem „Entweder“-„Oder“ sprechen müssen, sondern ganz selbstverständlich von einem „Und“: Privates Glück und berufliche Selbstverwirklichung, beides miteinander vereint. Und den Konjunktiv, den sollten wir in diesem Zusammenhang erst recht nicht mehr nutzen müssen. Leider ist die sagenumwobene Work-Life-Balance in vielen Unternehmen aber noch immer vielmehr ein hektisches Wanken zwischen dem einen oder dem anderen, als ein ausgewogener Balanceakt. Familienbewusstsein? Fehlanzeige. Das finden wir ehrlich gesagt mehr als schade.

Mit 27 Pänz, wie wir hier im Rheinland sagen, könnten wir fast schon unseren hauseigenen Kindergarten betreiben. Nicht nur aus diesem Grund ist eine familienbewusste Unternehmenskultur für uns ein absolutes Muss. Unser ausgeprägtes Familienbewusstsein vereint uns gewissermaßen: Wir alle legen großen Wert darauf, Zeit mit der Familie zu verbringen. Außerdem ist uns klar, dass sich ein Leben mit Kindern nicht immer vorhersehen lässt. Krankheit, Unterrichtsausfall, Arztbesuche oder Lausbefall im Kindergarten fordern zeitweise schon mal ganz schön viel Spontanität und Verständnis des Arbeitgebers ein. Gleichzeitig bedeutet die Zeit mit den Liebsten natürlich auch Auszeit, Entspannung und – spätestens wenn die Kinder aus dem Gröbsten raus sind – Erholung. Ein ausgewogenes Verhältnis von Arbeit und Privatem stimmt zufrieden, motiviert und fördert die Kreativität. Deshalb versuchen wir mit Gleitzeit- und Home Office-Regelungen möglichst viel Flexibilität in unseren Arbeitsalltag zu bringen. Schon seit unserer Firmengründung ist die familienfreundliche Personalpolitik ein zentraler Bestandteil unseres Selbstverständnisses.

Und mit der Zeit ist dieses System immer mehr gereift: Wir sind an unseren Aufgaben gewachsen, haben optimiert und gefeilt, wo wir konnten. 2014 haben wir dann eine Mitgliedsanfrage durch das Netzwerk Familienbewusste Unternehmen Bonn/Rhein-Sieg bekommen. Stolz darüber, dass wir sämtliche Aufnahmebedingungen und Leitlinien „einfach so“ erfüllen, haben wir zugesagt. Besonders groß war unsere Freude, als wir dann im August 2014 zum „Unternehmen des Monats“ gekürt wurden. Wir engagieren uns aktiv im Netzwerk, organisieren Veranstaltungen in unseren Räumlichkeiten und nehmen am Programm Mentoring4Women teil.

Diese Erfahrungen möchten wir auch mit anderen Unternehmen teilen. Natürlich sind Umstellungen wie z.B. die Einführung flexibler Arbeitszeitregelungen mitunter auch eine Herausforderung. Anfängliche Skepsis ist keine Seltenheit: Wie soll das funktionieren, klappt das mit den Absprachen tatsächlich und können Termine so eingehalten werden, dass auch der Kunde zufrieden ist? Genau an dieser Stelle bietet das Netzwerk Familienbewusste Unternehmen allen Interessierten wertvolle Hilfestellung.

Das 2013 gegründete Netzwerk bildet gleichermaßen Anlaufstelle und Treffpunkt für all diejenigen Unternehmen, die familienbewusst aktiv werden möchten oder es vielleicht auch schon sind. Dabei hat sich das Netzwerk auf seine Fahnen geschrieben, auf diesem Weg zur Zukunftsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen beizutragen. Denn zukunftsrelevant ist das Thema allemal. Wussten Sie zum Beispiel, dass 90 Prozent der Beschäftigten mit Kindern und sogar 65 Prozent der Beschäftigten ohne Kinder großen Wert auf flexible Arbeitszeiten und familienbewusste Unternehmenskultur legen? Eine familienbewusste Personalpolitik birgt also immer häufiger auch die Chance, sich als engagierter und attraktiver Arbeitsgeber zu positionieren. Für zukunftsfähige Wirtschaftsmodelle, für mehr Flexibilität und Chancengleichheit sowie ein familienfreundliches Miteinander.

Erhalten Sie nähere Informationen zum Netzwerk Familienbewusste Unternehmen Bonn/Rhein-Sieg sowie zur Mitgliedschaft.
Wie wird „Familienfreundlichkeit“ bei Ihnen gelebt? Haben Sie ähnliche Arbeitszeitregelungen? Gibt es in Ihrer Umgebung vergleichbare Netzwerke oder Initiativen? Informieren und inspirieren Sie uns!

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons