Vollversammlung der IHK Bonn/Rhein-Sieg: Holger Gerhards kandidiert in der Wahlgruppe Information und Telekommunikation

Holger Gerhards kandidiert in der Wahlgruppe VI – Information und Telekommunikation für die Vollversammlung der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Sein Wahlversprechen lautet: „Es gilt durch verantwortungsbewusstes Wirtschaften und eine starke IHK nachhaltigen Mehrwert für die Region Bonn/Rhein-Sieg zu schaffen. Mit frischen Ideen und moderner Vernetzung soll der Wirtschaftsstandort gestärkt und durch Umdenken traditionelle Geschäftsmodelle zukunftsfähig gestaltet werden. Ich will dazu beitragen, mit digitalem Wandel Wohlstand zu schaffen, eine familienbewusste Politik aufrechtzuerhalten und ökologische Interessen in den Unternehmensalltag zu integrieren.“

Die Vollversammlung, auch „Parlament der Wirtschaft“ genannt, ist das wichtigste Gremium der IHK. Es wird von den Mitgliedsunternehmen der Region in freier, gleicher, geheimer und direkter Wahl alle fünf Jahre gewählt. Die Vollversammlung spiegelt durch die Wahl in Wahlgruppen und Wahlbezirken die Branchen und die Wirtschaftsstruktur des IHK-Bezirks wider. Die Vollversammlung bestimmt die Richtlinien der IHK-Arbeit und beschließt über alle Angelegenheiten, die für die IHK-zugehörige gewerbliche Wirtschaft oder die Arbeit der IHK von grundsätzlicher Bedeutung sind. Sie diskutiert und erarbeitet Leitlinien für Projekte in der Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsförderung. Die Arbeit erfolgt ehrenamtlich.

Die Wahl zur Vollversammlung der IHK Bonn/Rhein-Sieg findet in der Zeit vom 14.09. bis zum 04.10.2016 statt. Deren Amtsperiode beginnt am 01.01.2017 und endet nach fünf Jahren zum 31.12.2021. Für die Wahlgruppe Information und Telekommunikation können bis zu drei Kandidaten gewählt werden.

Wir freuen uns für die Nominierung und drücken Holger Gerhards für die Wahl ganz feste die Daumen.

Hier finden Sie detaillierte Infos zur Vollversammlung der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons