Wie können wir als Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und wie können wir unsere Zukunft mitgestalten? Welche Möglichkeiten bietet die Integration von CSR als selbstverständlicher Bestandteil in die Unternehmenskultur?

Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns in einem doppelseitigen Beitrag im aktuellen Jahrbuch des UN Global Compact. Besondere Aufmerksamkeit bekommt dabei das Thema „Integration der Geflüchteten“. Die Thematik hat schon in der vergangenen Ausgabe eine große Rolle gespielt, das Thema ist aber auch diesem Jahr noch hochaktuell. Anhand unseres „Bewerbungscoachings für geflüchtete Menschen“ wollen wir demonstrieren, welche Möglichkeiten Unternehmen im Hinblick auf eine nachhaltige Unterstützung der Geflüchteten haben. Gleichzeitig möchten wir zeigen, welche Plattformen und Anlaufstellen es gibt, wo Hilfestellung geboten wird und wie wir gemeinsam Lösungen finden können. Wir hoffen, dass unser Projekt dem einen oder anderen als Inspiration dient und möchten jeden dazu ermutigen, den Schritt in Richtung Verantwortung gemeinsam mit uns zu gehen.

Als weltweit größte und wichtigste Initiative der Vereinten Nationen setzt sich der UN Global Compact für eine verantwortungsvolle Unternehmensführung ein. Er verfolgt die Vision einer inklusiven und nachhaltigen Weltwirtschaft zum Nutzen aller Menschen, Gemeinschaften und Märkte, heute und in Zukunft. Als Mitglied der Initiative möchten auch wir ein Zeichen für eine aktiv gelebte Verantwortungsübernahme setzen.

Die Pressemitteilung zum Jahrbuch wurde bei UmweltDialog veröffentlicht und weitere Informationen finden sich auf der Website des UN Global Compact.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons