Seit August 2016 ist es amtlich: Sina Orth hat mit Bravour die IBCS®-Zertifizierung zur Gestaltung von Berichten und Präsentationen im HICHERT+FAISST IBCS® Institut bestanden und darf sich nun IBCS® Certified Consultant (ICC) nennen.

Ihre „IBCS®-Karriere“ begann genaugenommen während eines Praktikums bei uns im Hause. Hier kam sie das erste Mal mit dem Thema Information Design in Berührung. Danach ging alles ziemlich flott: Studienabschluss, Festanstellung, Consultant. Heute betreut Sina Orth Kundenprojekte in den Bereichen Reporting, Forecast & Planung und Controlling – die IBCS® Grundsätze stets im Hinterkopf. Von ihrem Wissen und ihrer Begeisterung rund um das Thema „Information Design“ profitieren seitdem interne und externe Projekte, wir und unsere Kunden.

Auch bei der Erstellung unserer IBCS® zertifizierten Software gIV for IBM Cognos 2.0 hat sie eine große Rolle gespielt. Anwenderfreundlichkeit, Fragen und Anforderungen an die Funktionalität hat Sina Orth maßgeblich mitgeprägt.

Die Zertifizierung zum ICC bescheinigt nun schwarz auf weiß das Können unserer Sina. Mit dem Ergebnis ihrer Prüfung gehört sie zu den TOP 10 der ICC-Berater.

IBCS® Certified Consultants sind Berater mit mehrjähriger praktischer Erfahrung in Controlling- oder Business Intelligence-Projekten. Um den Titel tragen zu dürfen, haben sie erfolgreich an der Ausbildung des HICHERT+FAISST IBCS® Institute teilgenommen, eine Abschlussprüfung bestanden und mit eigenen IBCS®-Arbeitsproben ihr Können bewiesen.

Wir sind stolz auf so viel geballtes Know-how in unserer Mitte und gratulieren herzlich zur bestandenen Prüfung!

Information Design und IBCS®, was ist das eigentlich und wie sieht es aus? Informationen und Arbeitsproben von Sina Orth finden Sie auf der ICC Seite des IBCS®.

Detailübersicht Portfolioebene Hier wird in tabellarischer Form die GuV aus dem Immobilienportfolio 3 des Demodatenmodells angezeigt. Im Vergleich zum Vorjahr werden die Werte für den Reportingmonat September sowie der kumulierte Wert (Jan_Sep) dargestellt. Die absoluten und relativen Abweichungen zu einem Konto werden in den Visualisierungen daneben veranschaulicht (für Jan_Sep).

Dashboard  „Startseite“ der Objektbetreuer Diese Arbeitsprobe ermöglicht dem Objektbetreuer den schnellen Überblick über ein spezielles Objekt seines Immobilienbestands. In den Tabellen erhält er Informationen zu verschiedenen Details (Eigenschaften, Top 5 Mieter, Auswahl an KPIs). Die erste Visualisierung zeigt die Entwicklung des Net Rental Income (NRI), verglichen zum Vorjahr mit integrierten Abweichungen. Im „Tornado“ (Assignments) wird die Belegung, unterschieden nach Leerstand (vacant) und vermieteter Fläche (signed), unterteilt nach den Flächenarten gezeigt. Um insbesondere auf den Leerstand hinzuweisen, wurde dieser farblich (Gelb als Warnfarbe) hervorgehoben.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons