Drei intensive, aufregende, spannende und lehrreiche Monate liegen hinter uns: Unser erstes Bewerbungstraining für geflüchtete Menschen ist zu Ende gegangen.

In Kooperation mit dem Forum Ehrenamt entstanden, gingen vier motivierte junge Männer gemeinsam mit zwei unserer Mitarbeiterinnen allen wichtigen Fragen rund um das Thema „Bewerbung“ nach: Wo finde ich eine Stellenanzeige? Wie sieht eine gute Bewerbung aus? Was passiert in einem Vorstellungsgespräch und wer ist eigentlich dieser Max Mustermann?

Ziel unseres Pilotprojektes war es, jungen Geflüchteten einen Weg durch den deutschen Bewerbungsdschungel zu zeigen. Denn wir verstehen Arbeit als wichtigen Motor für eine gelingende Integration und als Eintrittskarte in unsere Gesellschaft. Außerdem sind wir davon überzeugt, dass diese Integration nicht ohne die Unterstützung der Wirtschaft klappt. Aus diesem Grund wollten wir mit unserem Bewerbungscoaching junge Menschen auf ihrem Weg in ein neues und eigenständiges Leben in Deutschland begleiten. Wir wollen Perspektive schaffen, Geflüchteten die Chance ermöglichen, an unserem Leben teilzunehmen und uns für einen chancengleichen Zugang zu Ausbildung und Arbeit starkmachen.

Und was sollen wir sagen? Der Erfolg des Coachings hat uns regelrecht beflügelt.  Die zweite Runde Bewerbungscoaching ist bereits gestartet.

Wir sind froh auch lokale Presse für das Thema begeistert zu haben, die das Thema mit aufgenommen haben.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons